Start
Neue Trägerstruktur für Kitas PDF Drucken E-Mail

alt

Evangelische Einrichtungen werden vom Dekanat verwaltet

Von den 34 evangelischen Kindertageseinrichtungen (Kita) in Wiesbaden – bisher in Trägerschaft der jeweiligen Kirchengemeinde – werden seit Anfang des Jahres 28 Einrichtungen zentral vom Evangelischen Dekanat verwaltet. Damit sind mehrere hundert Kita-Mitarbeitende in die Personalverantwortung des Dekanats übergegangen. In der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau ist dies die größte Umstrukturierung im Bereich Kindertagesstätten.

Im Dekanat Wiesbaden wurden dafür zwei zusätzliche Verwaltungskräfte und eine neue Geschäftsführerin eingestellt. Susanne vom Dahl ist studierte Erziehungswissenschaftlerin und war lange Jahre Leiterin in verschiedenen Einrichtungen unterschiedlicher Träger. Darüber hinaus hat die 49-Jährige einen Master in Sozialmanagement. Für den Dekanatssynodalvorstand begleitet der stellvertretende Dekan Gerhard Müller die Abteilung, die im Haus an der Marktkirche beheimatet ist. Sie steht den Kindertageseinrichtungen und Kirchenvorständen zur Verfügung.

Ziel der gemeindeübergreifenden Trägerschaft ist es, sowohl entstehende Synergieeffekte zu nutzen als auch Kirchenvorstände beim Betrieb und der Dienstherrschaft ihrer Kita zu entlasten. Gerhard Müller betont, dass es bei der neuen Trägerstruktur vor allem darum gehe, die Gemeinden zu unterstützen: „Wir möchten Freiräume bei der inhaltlichen und konzeptionellen Arbeit schaffen.“ Er versteht das Modell als eine Lerngemeinschaft: „Durch das Zusammenbinden ganz unterschiedlicher Kitas unter einer Trägerschaft können die Einrichtungen voneinander lernen, sich gegenseitig unter die Arme greifen und so im regen Austausch die Arbeit verbessern.“

Rund 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der evangelischen Kindertageseinrichtungen – von Naurod und Kloppenheim über Klarenthal, Kostheim, Biebrich und Schierstein – trafen sich jetzt erstmals zum gegenseitigen Kennenlernen. Geschäftsführerin Susanne vom Dahl ist es wichtig, dass zwischen den Einrichtungen ein Zusammengehörigkeitsgefühl wächst: „Es ist schön, zu erleben, wie vielfältig die evangelische Kita-Landschaft in Wiesbaden ist. Wir betreiben zwar unterschiedliche Einrichtungen mit verschiedenen Schwerpunkten, aber gehören dennoch zusammen. Ich hoffe, es gelingt, dass diese Vielfältigkeit als Bereicherung wahrgenommen wird.“

Infos und Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. , Telefon 0611-734 242 40.


rssfeed
Email Drucken Favoriten Twitter Facebook googleWebSzenario
 
Joomla templates by a4joomla