Start Dekanat Vorstand
Dekanatssynodalvorstand PDF Drucken E-Mail

Der elfköpfige Dekanatssynodalvorstand leitet das Dekanat. Im Dekanat Wiesbaden sind das fünf Pfarrer*innen (darunter der Dekan und seine beiden Stellvertreter) und sechs ehrenamtliche Mitglieder.

Der Dekanatssynodalvorstand (DSV) trifft sich mindestens einmal im Monat, um seine Aufgaben wahrzunehmen. Er führt die Geschäfte der Dekanatssynode zwischen den Tagungen und bereitet diese vor. Der Vorstand trifft Personal- und Finanzentscheidungen, führt Personalgespräche, berät die Kirchengemeinden mit ihren Kirchenvorständen, unterstützt bei Konflikten und ist für die Zusammenarbeit und Weiterentwicklung der evangelischen Kirche im Dekanat verantwortlich.

alt

Der DSV ist in der Dekanatssynode im Januar 2016 neu gewählt worden.

Mitglied sind (von links nach rechts, von oben nach unten)

Hartmut Ferse (Kirchengemeinde Hochheim)

Dr. Sunny Panitz (Stellv. Dekan und Pfarrer der Ringkirchengemeinde)

Eberhard Busch (DSV-Vorsitzender, Matthäuskirchengemeinde)

Dr. Martin Mencke (Dekan)

Arndt Schlüter (Erlösergemeinde Mainz-Kastel)

Carsten Stork (Mitglied mit beratender Stimme, Leiter Dekanatsgeschäftsstelle)

Gerhard Müller (Stellv. Dekan und Pfarrer in der Lukasgemeinde)

Dr. Margot Klee (Marktkirchengemeinde)

Präses Gabriele Schmidt (Vorsitzende der Dekanatssynode, Kirchengemeinde Auringen)

Carmen Herrmann (Versöhnungsgemeinde)

Ursula Kuhn (Pfarrerin in der Luthergemeinde)

Kerstin Mann (Pfarrerin und Klinikseelsorgerin in der Paulinen-Asklepios-Klinik)

Andrea Wagenknecht (nicht auf dem Bild - Mitglied mit beratender Stimme, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit im Dekanat)


rssfeed
Email Drucken Favoriten Twitter Facebook googleWebSzenario
 
Joomla templates by a4joomla