Start
Noch 54 Spender gesucht PDF Drucken E-Mail

alt

Endspurt: Zehn-Prozent-Aktion endet am 31. März
Die Zehn-Prozent-Aktion sucht bis 31. März noch 54 Spender. Ihren Ursprung hatte die Aktion vor 48 Jahren in der Idee eines Kaufmanns aus dem Rhein-Main-Gebiet, der beschloss zehn Prozent seines zu versteuernden Jahreseinkommens für Selbsthilfeprojekte in Afrika und Lateinamerika zur Verfügung zu stellen. Er suchte zehn Gleichgesinnte, die ebenfalls für einen guten Zweck auf den Zehnten ihres Verdienstes verzichten sollten. Jedes Jahr wird seitdem die Zahl der gesuchten Mitspender erneut festgelegt. In diesem Jahr soll die 400er-Marke erreicht werden.

Weiterlesen...
 
„Luther und Europa“ PDF Drucken E-Mail

alt

Ausstellung in der Lutherkirche

Bis 7. März zeigt die Evangelische Lutherkirchengemeinde in Wiesbaden die Ausstellung „Luther und Europa“. Die Ausstellung wurde vom Hessischen Staatsarchiv entwickelt und zeigt von Hessen ausgehend die Bezüge zu den verschiedenen Reformationszentren in Europa. Sie nimmt damit das Reformationsjubiläum auf und stellt es in den weiteren zeitlichen und räumlichen Kontext. Die Ausstellung ist geöffnet Montag und Freitag von 16 bis 18 Uhr und Dienstag bis Donnerstag 15 bis 17 Uhr. Schulklassen melden sich bitte im Gemeindebüro an unter Telefon 890673-0. Foto: Axel Sawert

 
"Ein Marktkirchler bleiben und Biebricher werden" PDF Drucken E-Mail

alt

Martin Fromme ist neuer Pfarrer in der Ev. Hoffnungsgemeinde – und bleibt mit halber Stelle an der Marktkirche

Martin Fromme ist neuer Pfarrer in der Evangelischen Hoffnungsgemeinde im Wiesbadener Stadtteil Biebrich. Er wird künftig ein Pfarrteam mit Claudia Strunk bilden (beide im Bild) und an beiden Kirchorten, Hauptkirche und Albert-Schweitzer-Gemeindezentrum, präsent sein. Mit halber Stelle bleibt Fromme Pfarrer an der Wiesbadener Marktkirche. Dass dieser Spagat zwischen den beiden Kirchengemeinden gelingen kann, davon ist der stellvertretende Dekan Gerhard Müller überzeugt, denn der 57-jährige Fromme bringe sehr viel Erfahrung als Pfarrer mit:

Weiterlesen...
 
Ein „An­schlag“ auf Lut­her PDF Drucken E-Mail
alt
Wiesbadener Schauspieler macht Kabarett zum Re­form­ati­ons­jahr

Auf­ge­wach­sen ist Ar­no Her­mer so ka­tho­lisch, wie es nur geht: ge­bo­ren 1951 im bay­ri­schen Wall­fahrt­sort Bo­ge­nau. Zu Pfings­ten ver­zehn­facht das Dorf sei­ne Ein­woh­ner­schaft. Da stand der Bub in der bar­ock aus­ge­stat­te­ten, go­ti­schen Kir­che und staun­te über ei­ne Mut­ter-Got­tes-Sta­tue, die das Je­sus­kind un­ter ih­rem Her­zen trägt. Das saß hin­ter ei­ner klei­nen Glas­schei­be und seg­ne­te die Men­schen. Und der Klei­ne wun­der­te sich nicht nur da­rü­ber, son­dern auch „über die Dis­kre­panz zwi­schen Be­haup­tung und Le­bens­pra­xis“, sagt der Ar­no Her­mer von heu­te. Denn als un­ehe­li­ches Kind durf­te er bis zu sei­nem vier­ten Le­bens­jahr das Haus sei­ner Groß­el­tern nicht bei Ta­ges­licht ver­las­sen. Zu sehr ge­fürch­tet wa­ren die Bli­cke der Nach­barn.

Weiterlesen...
 
Fahrt zum Evangelischen Kirchentag PDF Drucken E-Mail

alt

Interessierte können sich bis 24. Februar anmelden

Der Deutsche Evangelische Kirchentag unter dem Motto „Du siehst mich“ ist aus Anlass des Reformationsjubiläums ein besonderer Kirchentag, der nicht allein in Berlin stattfinden wird, sondern verteilt ist auf sechs „Kirchentage auf dem Weg“. Zehntausende kommen von überall her und erleben über konfessionelle und religiöse Grenzen hinweg Gemeinschaft, feiern Gottesdienste, lauschen Konzerten und nehmen an politischen Debatten teil.

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 7 von 72
Joomla templates by a4joomla