Start
Martin Luther zum Anbeißen PDF Drucken E-Mail

alt

Die Nacht der Kirchen bot Ungewöhnliches
Es war schon ganz erstaunlich, was sich bei der Nacht der Kirchen in der katholischen Kirche Maria-Hilf in Mainz-Kostheim tat: Während im Innern der Kirche rund 150 Besucherinnen und Besucher Michael Apitz‘ monumentales Riesengemälde von Martin Luther bestaunten, wurde im Vorraum der Kirche Luthers Kopf als Backware angeboten.

Weiterlesen...
 
Lisa Kreyscher koordiniert die Flüchtlingsarbeit im Dekanat PDF Drucken E-Mail

alt

„Ideen und Strukturen sind da, aber die Ehrenamtlichen fehlen“
Auf dem Flur des Evangelischen Dekanats Wiesbaden gehört sie mit ihren 25 Jahren zu den Jüngsten unter den Mitarbeitern: Lisa Kreyscher ist die neue Koordinatorin für Willkommenskultur und Ehrenamt und damit die Nachfolgerin von Andrea Hausy. Kreyscher stammt gebürtig aus Wiesbaden und hat nach dem Abitur Soziale Arbeit in Aachen studiert.

Weiterlesen...
 
Demokratie üben schon die Kleinsten PDF Drucken E-Mail

alt

Sven Gerich nimmt an Kinderratssitzung in der Kita Matthäus teil
Sehnsüchtig erwarten sie ihn, den „Chef von Wiesbaden“. Lange haben sie drüber gesprochen, was ein Chef solch einer großen Stadt überhaupt macht, welche Themen sie mit ihm besprechen wollen. Jetzt ist er da – Oberbürgermeister Sven Gerich.

Weiterlesen...
 
Ein rauschendes Fest PDF Drucken E-Mail

Hunderte feiern das Reformationsjubiläum

alt

alt

Mehr Fotos:

Weiterlesen...
 
Worauf steht Wiesbaden? PDF Drucken E-Mail

alt

Nachgefragt bei Menschen in der Stadt...

Theo Baumstark, Wiesbadener Unternehmer: „Die Familie und das absolute Vertrauen, die Vertrautheit. Den Handschlag nach altem Brauch. Das klare Wort, der direkte Weg.“

Evangelischer Dekan Dr. Martin Mencke: „Dass Gott zu mir steht, gibt mir Halt und Grund unter den Füßen – und die Freiheit, mich jeden Tag fröhlich dem zuzuwenden, was mir vor die Hände kommt.“

OB Sven Gerich: „Ich stehe auf dem Fundament unserer christlichen Werte - für Gerechtigkeit und ein menschliches Miteinander, gegen Hass, Ausgrenzung und Gewalt. Das Wissen, mit dieser Haltung nicht allein zu sein, sondern mit den Wiesbadenerinnen und Wiesbadenern für unsere Stadtgemeinschaft zu arbeiten, gibt mir Halt und Zuversicht.“

Peter von Unruh, Direktor beim hessischen Landtag: "Es gibt Lebenssituationen, da hilft ein kräftiges, gelegentlich auch etwas trotziges ,Dennoch!' Dann setze ich auf einen Vers aus Psalm 73, der mich schon lange begleitet: ,Dennoch bleibe ich stets an Dir, denn Du hältst mich bei meiner rechten Hand…' Er gibt mir Hoffnung, Vertrauen und zugleich Rückversicherung, egal ob mein Leben gerade schwierig, fordernd, schön oder turbulent verläuft. Auf diesen Halt baue und vertraue ich, ,trotz allem' und manchmal eben ,jetzt erst recht!'"

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 3 von 72
Joomla templates by a4joomla