Start
Eine Hommage an Luther und Co. PDF Drucken E-Mail

alt

Wiesbadener Reformationkalender 2017 ist erschienen

Eine Hommage an Luther und Co. - das soll der Wiesbadener Reformationskalender für das Jahr 2017 werden, der zum 500. Jubiläumsjahr des Thesenanschlags in Wittenberg erscheint. Im Kaiserreich war der Protestantismus die dominierende, staatstragende Konfession in Wiesbaden. Gleichzeitig schlug sich das Bewusstsein um die Geschichte der Reformation in zahlreichen Kunstwerken, Bildern und Skulpturen, in und an Wiesbadens Kirchen nieder: Feldherren und Komponisten, Humanisten und Liederdichter unter ihnen.

Zwölf davon, in großartigen Bildern des Wiesbadener Fotografen Axel Sawert aus ungewöhnlichen Blickwinkeln festgehalten, zieren den außergewöhnlichen Kalender. Die erläuternden Texte hat der Wiesbadener Autor Manfred Gerber geschrieben.

Erhältlich ist der Kalender für 14,80 Euro ab sofort im Kirchenladen Schwalbe 6 (Schwalbacher Straße 6), im Kundencenter des Pressehauses, im Buchhandel und direkt beim Verlag.

Wiesbadener Reformationskalender 2017, 500 Jahre Thesenanschlag in Wittenberg - Herausgegeben vom Evangelischen Dekanat Wiesbaden, Format: 420 x 594 mm (DIN-A2), Societäts-Verlag, 14,80 Euro, ISBN 978-3-95542-234-9

 
Orgelnacht in der Bierstadter Kirche PDF Drucken E-Mail

alt

Mehrere Organisten bieten ein vielfältiges Programm

Am letzten Ferienwochenende ist in der Bierstadter Kirche eine Orgelnacht von 18 bis etwa 23 Uhr. Der Orgel-Marathon erklingt am Samstag, 27. August - drei Jahre nach Fertigstellung der Kirchenrenovierung und einer umfassenden Sanierung der Steinmeyer-Orgel von 1972.
Von 18 bis etwa 23 Uhr spielen mehrere Organisten ein abwechslungsreiches Programm quer durch alle Stilrichtungen und Spielarten der Orgelmusik:

Weiterlesen...
 
Was brauchen Familien von der Kirche? PDF Drucken E-Mail

alt

Fachtag: Professor Domsgen in Wiesbaden zu Gast
Am Samstag, 24. September, 10 bis 16 Uhr, veranstaltet das Evangelische Dekanat Wiesbaden in Kooperation mit dem Zentrum Bildung der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau und der Evangelischen Familienbildungsstätte in Wiesbaden einen Fachtag zum Thema „Was brauchen Familien von der Kirche?“. Im Haus an der Marktkirche (Schlossplatz 4, 1. Stock) werden in Workshops unter anderem Best-Practice-Beispiele aus Kirchengemeinden vorgestellt.

Prominenter Redner ist um 10.15 Uhr Dr. Michael Domsgen, Professor für Evangelische Religionspädagogik an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (Foto: Jörg Hammerbacher), der in seinem Vortrag das Thema familienorientierte Gemeindearbeit beleuchten wird. Zur Begrüßung spricht Dekan Dr. Martin Mencke.

Weiterlesen...
 
Kirche in Auringen feiert ihren 300. Geburtstag PDF Drucken E-Mail

alt

Jubiläumsfeier ist am 28. August mit Kirchenpräsident Volker Jung

Die Auringer waren es satt: Jeden Sonntag mussten sie den beschwerlichen Weg ins vier Kilometer entfernte Kloppenheim gehen, um in der evangelischen Kirche den Gottesdienst zu besuchen. Sie waren es leid nur eine „Filialgemeinde“ von Kloppenheim zu sein und den Pfarrer mit dem Nachbardorf teilen zu müssen. Eine Kirche mit einem eigenen Pfarrer, so beschlossen sie im Jahr 1716, gehöre auch in ihr Dorf, nach Auringen. Man hatte bereits eine eigene Schule und ein eigenes Ortsgericht. Jetzt fehlte noch die Kirche.

Weiterlesen...
 
Blick auf die Geschichte der Kirchenmusik PDF Drucken E-Mail

alt

Theologe Michael Heymel legt ein neues Buch vor

Der Wiesbadener Michael Heymel, habilitierter Theologe und Pfarrer in Ruhestand, hat sich in seinem neuen Buch - „Eine Geschichte der Kirchenmusik in der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN)“ - ausführlich mit dem Thema Musik in der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau befasst. Die Publikation umfasst die Vorgeschichte bis 1933 in den drei Landeskirchen Hessen-Darmstadt, Nassau und Frankfurt am Main sowie die Vorgänge in der Landeskirche Nassau-Hessen während der NS-Zeit. Vom Neuanfang 1945 bis in die jüngste Vergangenheit werden Personen, Einrichtungen und Arbeitsfelder vorgestellt, die der Kirchenmusik in den örtlichen Gemeinden und unterschiedlichen Regionen der EKHN ihre heutige Gestalt gegeben haben.

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 59
Joomla templates by a4joomla